Archiv für den Monat: Juli 2016

(Kurs-)Anmeldungen noch offen! Wir freuen uns auf euch. :)

Ihr Lieben, kleine Meldung aber große Aussage: Ihr könnt euch natürlich auch jetzt noch gerne für das Hochmittelaltertreffen anmelden. Wir freuen uns auch über Tagesgäste. 🙂 Und auch die Kursanmeldungen für den wunderbaren Brettchenwebworkshop von Sylvia Crumbach und den Spinnkurs von mir (Shermin) sind noch offen. Natürlich fänden wir es toll, wenn Ihr euch schon vorab anmelden würdet, aber auch spontan vor Ort ist eine Teilnahme möglich.

Der Schuhworkshop von Meister Knieriem findet nicht statt – leider haben sich nicht genug Teilnehmer/innen gefunden. Aber er freut sich schon auf das Hochmittelaltertreffen im nächsten Jahr, wo sich dann wieder die Möglichkeit ergeben wird selbst wendegenähte Schuhe anzufertigen.

Aber als zusätzliches Bonbon haben wir dafür Josefine Telemann als
wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums Stiftung Kloster Jerichow gewinnen können, die einen Vortrag über „Flora in Stein – florale Motive in der Steinmetzkunst im Kloster Jerichow“ halten wird.

Wir freuen uns auf euch und sehen uns dann ja schon in circa einer Woche!

Liebe Grüße

Shermin

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh’…

Kleine Ergänzung für die, die über ein hübsches Paar Knieriem-Schuhe nach historisch belegtem Vorbild nachdenken und den Workshop belegen wollen: Es brauchen sich nicht alle Kursteilnehmer Leisten bestellen, sondern nur die mit den aufwändigen Modellen,
wie zum Beispiel B 3, B 4, E 1 / alles was eine Randeinfassung hat oder nach Stiefel aussieht. In Zahlen ausgedrückt heißt das, dass von gewähltem Bausatz und Kursgebühr 70 Euro wegfallen für die Leisten, so dass es etwas günstiger wird. Wie schon in den Mails mit den genaueren Workshopinfos angesprochen: Meister Knieriem berät euch sehr gerne persönlich telefonisch bei der Auswahl des richtigen Schuhs für euch und den Workshop.

Liebe Grüße

Shermin

Ja, wir leben noch! :)

Ihr Lieben,

alle für das Hochmittelaltertreffen Angemeldeten dürften inzwischen von uns Post zu den Workshops und zum Ablauf des Treffens bekommen haben. Falls nicht, meldet euch bitte unter anmeldung@hochmittelaltertreffen kurz bei uns und tretet uns auf die Füße.

Unter „Workshops & Vorträge“ könnt ihr jetzt einen Blick auf das vorläufige Programm der Woche werfen. Es haben sich da noch ein paar Änderungen ergeben. Die wunderbare Katrin Kania musste leider – aufgrund unserer Fehlplanung – absagen. Aber wir hoffen, dass wir dann im nächsten Jahr zusammenkommen. Glücklicherweise konnten wir kurzfristig die nicht minder wunderbare Archäotechnikerin Sylvia Crumbach für uns gewinnen.

Wer noch überlegt, ob er uns im August mit seiner Anwesenheit bereichern will: Wir haben zwar einiges an Anmeldungen bekommen, aber es gibt viel Platz auf der Wiese und ihr könnt euch noch immer gerne anmelden. Achtet aber bitte darauf, dass wir die Buchungen für die Workshops bis zum 27.7. benötigen.

Und wer schon die ganze Zeit neugierig ist, wer jetzt eigentlich die Menschen hinter dem Treffen sind, unter „Wer steckt dahinter?“ findet ihr endlich ein paar Worte und Bilder zu uns. 🙂

Liebe Grüße und bis bald!

Shermin