Workshops & Vorträge

20150811_142812Bisher konnten wir unter anderen den Historiker Dr. Lutz Partenheimer (Historisches Institut der Universität Potsdam – der Wikipediaeintrag und seine Webseite verraten mehr) und Meister Knieriem/Stefan von der Heide, mit seinem Wissen zum Nähen von Wendeschuhen – für Neugierige gibt es auch hier direkt einen Link zur Webseite Meister Knieriems (Achtung: Der Knieriem-Workshop fällt in diesem Jahr wegen zu weniger Anmeldungen aus, wir sind aber für nächstes Jahr vorgemerkt! :)) -, für wissenschaftliche Vorträge und Workshops gewinnen. Rechtsanwalt Benny-Kim Wendler, dessen Webseite hier zu finden ist, wird einenVortrag halten mit dem Titel „Fotografieren, Zitieren und Veröffentlichen – Zum Umgang mit Bildern, Grafiken und Texten“. Ein Thema, mit dem sich jede Reenactmentgruppe auseinandersetzen sollte, die eine eigene Homepage betreibt. Die Archäotechnikerin Sylvia Crumbach gibt einen Brettchenwebkurs und hält einen Vortrag zur Kleidung der Westslawen. Bei Shermin Arif ist ein Handspinnkurs buchbar.

Zusätzlich sind von uns noch Kampfspiele, Trainings und ein Trainingsmarsch in Rüstung in Planung, sowie mindestens eine Gewandungswanderung zu einem lohnenden historischen Ziel.

Das Programm im Überblick

6. und 7.8.2016: Workshop: „Historische Brettchengewebe für Anfänger und Fortgeschrittene“ mit Sylvia Crumbach
6.8.2016: Vortrag „Kleidung der Westslawen zwischen 1000 und 1300 a.d.“ von Sylvia Crumbach
8.8. 2016 Vortrag: „Fotografieren, Zitieren und Veröffentlichen – Zum Umgang mit Bildern, Grafiken und Texten“ von Benny-Kim Wendler
8.8.2016: Gemeinsame große Tafel im Refektorium (18:00 Uhr)
9.8. 2016: Vortrag „Die Askanier im Hochmittelalter“ mit Dr.  Lutz Partenheimer um 17 Uhr im Sommerrefektorium
10.8.2016: Vortrag „Die Steinreliefs der Säulenkapitele im Kloster Jerichow“ von Josefine Telemann M.A. (16.00 Uhr)
12.8.2016: Workshop „Handspinnen“ mit Shermin Arif

Ohne festes Datum/wird flexibel vor Ort organisiert:

– Kampfspiele/Trainings
– Trainingsmarsch in Rüstung
– Gewandungswanderung

Wie immer gilt: Wir freuen uns natürlich zuätzlich noch über Anregungen und Ideen eurerseits, schreibt uns einfach an.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken